The Last Anti-Fascist

Was passiert, wenn man am Tag vor der großen Demo gegen die neue Rechts-Regierung Star Wars: The Last Jedi geschaut hat?

Klar würde man gerne wie der letzte Jedi dem bösen Imperium entgegentreten und gegen das Unrecht kämpfen. Ein paar Macht-Zaubertricks und ein Laserschwert wären da schon hilfreich gewesen, um, anstelle der AT–AT Walker, den bedrohlichen Wasserwerfern entgegenzutreten.

Das könnten jetzt auch die Gedanken eines Menschen sein, der unter starkem Realitätsverlust leidet. Doch ganz so ist das dann doch wieder nicht.

 

Als meine Frau und ich das Kino nach Star Wars: The Last Jedi verließen, waren wir geteilter Meinung. Ähnlich wie der Film weltweit die Fans spaltet: Grottenschlecht oder grandios gut. Meine Frau plädierte für ersteres, ich für letzteres. Und beide hatten wir wohl irgendwie Recht. Cineastisch und aus der Perspektive einer jungen Autorin, die vornehmlich gerne auf ein Auge auf die Narratologie wirft, hat der Film einige Mängel aufzuweisen. Gesellschaftspolitisch, und aus gegebenem Anlass hatte ich den Film eben aus dieser Perspektive „inhaliert“, ist The Last Jedi ein Meisterwerk. Denn er lehrt uns eine wichtige und hoffnungsstiftende Lektion, die sich gegen alle faschistischen Bewegungen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft richtet.

Star Wars: The Last Jedi enthält eine Vielzahl an Geheimnissen, Handlungssträngen und Botschaften. In erster Linie geht es aber um den Widerstand gegen ein totalitäres Regime. Die Rebellion ist in der Unterzahl und auf der Flucht vor dem allmächtigen (zumindest was Feuerkraft betrifft) Unterdrücker. Stück für Stück wird der Widerstand dezimiert. Doch egal wie hoch die Verluste, die Verzweiflung oder die Angst, etwas kann das Regime nie zerstören: die Hoffnung, die Idee, den Kern des Widerstands. In einer der Schlüsselszenen gegen Ende des Filmes stellt sich die personifizierte Hoffnung gegen die weit überlegene Feuerkraft der Ersten Ordnung und erscheint unverwundbar, unsterblich, unzerstörbar. Und darin liegt die mächtige Botschaft von Star Wars: The Last Jedi. Ideen sind nicht mit Feuerkraft zu zerstören.

(Titelbild: Star Wars: The Last Jedi Promo Poster, Disney)

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s